Mehr über Unsere Dienstleistungen in aller Transparenz

IMPRESSUM

Übrigens.

PREMSPOT est un service proposé par MYWEBTECH. Provider der Website : CloudFlare Sécurity CDN Inc 665 3rd Street, San Francisco, CA 94107 (USA) Kapital von 175.000€

Direktor der Veröffentlichung : Como Martin - Gemäß dem Gesetz der Nationalen Kommission für Informatik und Freiheit vom 06.01.78 haben Sie ein Recht auf Zugang zu unseren von unserer Gesellschaft gesammelten Informationen über Sie. Die auf der Website enthaltenen Informationen PremSpot.com sind so genau wie möglich und die Website wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert, können jedoch Ungenauigkeiten, Auslassungen oder Mängel enthalten.

Allgemeine Verkaufsbedingungen

ARTIKEL 1 - GEGENSTAND DER BEDINGUNGEN :

Mit dieser Seite sollen die Bedingungen festgelegt werden, unter denen die Web-Agentur (im Folgenden "Dienstleister") dem Kunden qualifiziertes Personal zur Verfügung stellt, das seinen Auftrag zur Unterstützung der Erstellung der Website des Kunden erfüllt, damit diese Website online sein und ihm über ihren Partner eine gute Sichtbarkeit bieten kann. Der Kunde verpflichtet sich, über die Befugnisse, Befugnisse und Kapazitäten zu verfügen, die für den Abschluss und die Erfüllung der hier genannten Verpflichtungen erforderlich sind. Der Leiter der Publikation ist Como Martin.

ARTIKEL 2 - ERFÜLLUNG DER MISSION :

Um die auf unseren PACK-Merkblättern beschriebene Aufgabe (nachstehend "Mission" genannt) zu erfüllen, stellt der Dienstleister dem Kunden alle seine Dienste und ein speziell für die Durchführung der Mission zuständiges Team zur Verfügung. Der Dienstleister wird sich nach besten Kräften dafür einsetzen, dass genügend Personal für die Durchführung der Mission zur Verfügung steht und über das erforderliche Fachwissen verfügt. Die Mission, wie sie auf unserer Website beschrieben wird, stellt eine globale Intervention mit festem Betrag ohne Abonnement dar. Für die Durchführung seiner Mission kann der Dienstleister die ursprünglich für jede der in Ihrer Bestellung enthaltenen Schritte vorgesehene Anzahl von Tagen / Personen auf andere Phasen übertragen, wobei die einzige Verpflichtung des Dienstleisters bei der Erbringung der bezahlten Leistung liegt..

ARTIKEL 3 - ANWENDUNG UND DURCHSETZUNG DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN :

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind dem Kunden, der durch seinen Kauf die Vorliegenden unterzeichnet hat, entgegengehalten und verantwortlich für eine oder mehrere Websites, für die der Dienstleister die Mission übernimmt. Die Bezahlung der Bestellung durch den Kunden gilt als Voraberkenntnis und Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese Bedingungen gelten für die Erbringung von Referenzierungsleistungen eines Online-Informationssystems. Folglich bedeutet jeder Kauf auf unserer Website die volle und uneingeschränkte Zustimmung des Kunden zu diesen Bedingungen. Gemäß Artikel 1119 des Zivilgesetzbuches werden die besonderen Bedingungen vorrang vor den allgemeinen Bedingungen. Die Tatsache, dass der Dienstleister zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht auf eine dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen zurückgreift und/oder eine Verletzung einer der in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannten Verpflichtungen durch die andere Vertragspartei zulässt, kann nicht so ausgelegt werden, dass der Dienstleister später auf eine der genannten Bedingungen verzichtet..

ARTIKEL 4 - PREISE UND ZAHLUNGSMODALITÄTEN :

Als Gegenleistung für die Mission zahlt der Kunde vorher den festpreisgebundenen Betrag, der in den Details des ausgewählten Pakets festgelegt wird.
Der Gesamtbetrag, der auf der Rechnung festgelegt wurde, wird in Übereinstimmung mit den Zahlungsbedingungen bezahlt..

ARTIKEL 5 - PFLICHTEN DES DIENSTLEISTUNGSERBRINGERS :

Der Dienstleister verpflichtet sich, die Vertraulichkeit aller Informationen und Unterlagen zu wahren, die er aufgrund der Erbringung der Leistungen besitzen könnte. Diese Vertraulichkeitsklausel gilt für alle Mitarbeiter, bei denen alle erforderlichen Maßnahmen getroffen werden müssen, um dieser Verpflichtung nachzukommen. Er verpflichtet sich ferner, die Vertraulichkeit der gehosteten Informationen zu gewährleisten und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

l